G_Sale

Stand: 25.07.2020


Flohmarkt “Rund ums Kind”

in Bösingen

G_Sale

Informationen für Verkäufer:

Kommissionsnummern gibt es an den unter Terminen genannten Tagen  unter: info@flohmarkt-boesingen.de
 

1. Beschriftung  
- Kommissionsnummer in rot, z. B. 123-05 (bitte eigene dreistellige Kommissionsnummer benutzen)
- Größe und Art des Artikel schwarz oder blau (bitte bei Kleidung auch die Art, Farbe und nicht nur die Größe eintragen)
- Preis in schwarz oder blau

Beispiel :             Musteretikett_leer1              Musteretikett1


Immer Kommissionsnummer und fortlaufende Nummer wie auf der Liste notiert angeben.
Nummer immer fünfstellig in rot  z. B.:123-12 (rot 123-12)

Die richtige und leserliche Beschriftung ist wichtig, um möglichst reibungslos und fehlerfrei ihre Ware
abrechnen und zurück sortieren zu können.

2. Jeden Artikel in die Liste eintragen . Keine Nummern doppelt benutzen.
Die Listen (bitte Listen in zweifacher Ausführung abgeben) müssen mit der Ware abgegeben werden,
eine Liste erhalten sie mit der nicht verkauften Ware wieder zurück.
Etiketten werden nicht mehr zurückgegeben, dafür ein detaillierter Computerausdruck der Abrechnung

3. Etiketten (ca. 4x4cm) aus Karton (kein Papier) mit Schnur oder Geschenkband am Artikel gut befestigen.
(keine Aufkleber oder Stecknadeln, nicht antackern)
Die Ware wird sonst nicht angenommen.
Bei Büchern, Videos usw. bitte Karton mit Tesafilm aufkleben und statt Größe Art des Artikels vermerken.

4. Spiele und Puzzles zubinden. Es ist wohl selbstverständlich, dass alle Artikel komplett, mit Spielanleitung
 und funktionstüchtig sein müssen.

5.
2-teilige Kleidungsstücke/ Schuhe zusammenheften

6. Pro Kommissionsnummer maximal 40 gut erhaltene Artikel.

7. Alte, verschmutzte, ungewaschene oder kaputte Ware wird aussortiert und am Samstag nach der
Warenrückgabe entsorgt oder bereits an der Warenannahme abgelehnt

8. Handliche Kartons, Klappboxen oder Wäschekörbe in denen die Ware angeliefert wird, müssen deutlich mit
der Kommissionsnummer gekennzeichnet sein. (Bitte keine Tüten verwenden)

9. Etiketten nicht verbessern und nicht zu eng anbinden.

10. Alle Zahlen deutlich und gut leserlich schreiben, sowohl auf den Etiketten als auch in der Liste.
(Keinen zu dicken Stift verwenden)

11.
Falsche Beschriftung, keine Listen, schlechte Etiketten = Ware wird nicht angenommen

12. Wer nicht abgeben kann, bitte die Kommissionsnummer unbedingt zurückgeben (auch noch am Flohmarkttag).
Die Warteliste ist immer sehr lang.

13. Der Veranstalter übernimmt für abhanden gekommene oder beschädigte Teile keine Haftung.
 

Schilder die unleserlich oder mit fehlenden Nummern abgegeben werden und die auch durch unseren
detektivischen Spürrsinn nicht zum Zuordnen sind, gelten als Spende für den Flohmarkt.


Diese Regeln ermöglichen einen reibungslosen Ablauf und gehen auf die Erfahrungen der letzten Flohmärkte zurück.

Wer etwas an seiner zurückgegebenen Kiste auszusetzen hat ist recht herzlich eingeladen, einmal beim
Zurücksortieren zu helfen!

Waren ohne Etiketten werden eine Woche aufgehoben und dann einem guten Zweck zugeführt. Sollten Sie etwas vermissen, melden sie sich bitte schnellstmöglich unter 07404/930730, vielleicht können wir Ihnen weiter helfen.


Allgemeine Infos:


Es gibt Kaffee + selbstgebackene Kuchen, Getränke, Butterbrezeln und belegte Wecken (Kuchen auch zum
Mitnehmen).
Spielecke mit fachlicher Betreuung durch die Erzieherinnen des Bösinger Kindergartens.
Die Bewirtung und die Kinderbetreuung beginnen bereits ab 15.30 Uhr.

Als Gebühr werden 10% des Verkaufserlöses einbehalten. Dem Käufer werden 10% (maximal 5€) des Einkaufswertes zusätzlich berechnet, da er davon profitiert, dass die Ware sortiert und übersichtlich angeordnet angeboten wird.
Der Erlös kommt verschiedenen Einrichtungen in Bösingen zu Gute (siehe Spendenübersicht)

Kritik im negativen wie im positiven nehmen wir gerne entgegen. Sollten Sie Anregungen für uns haben, teilen Sie
uns diese mit.

Bei Fragen oder Unklarheiten stehen wir gerne per Email oder telefonisch zur Verfügung.